Mobilen Anwendungen gehört die Zukunft



Die Zukunft der Software ist mobil, soviel ist jetzt schon klar.

Im Privatleben sind wir es gewohnt, immer und überall auf die gewünschten Anwendungen und Informationen zugreifen zu können - unabhängig davon, welche Hardware wir gerade zur Verfügung haben. Auf diesen Komfort wollen wir auch im Beruf nicht mehr verzichten. Das sorgt auch in der Business-Welt für Innovationsdruck.


Mobile Anwendungen machen Workflows effizienter, indem sie Zeit sparen, die Datenerfassung erleichtern und benötigte Informationen jederzeit und überall zugänglich machen.


Deshalb haben mobile Anwendungen mittlerweile Priorität in der Software-Entwicklung – Stichwort „mobile first“.